Univ.-Prof. Dr. Erich Vranes ist am Institut für Europarecht und Internationales Recht der WU Wien tätig. OG 1020 Wien Österreich Tel. Dr. Walter Obwexer, Univ.Prof. - referee - peer review, Oxford University Press - Zweitbetreuer, Dissertation: Compliance with Multilateral Environmental Agreements form an EU Law Perspective, WU Wien - Mitveranstalter: WU Wien, Universität Salzburg, Universität Innsbruck, ECSA Austria, International Conference: TTIP, CETA, TiSA - New Trends in EU External Economic Relations (ECSA Austria) - member, Berufungskommission International Economics - Betreuer, Dissertation: Verpflichtungszusagen im europäischen Kartellrecht und der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit, WU Wien Michael Potacs (gemeinsam mit ÖGfE), WU Wien Auf LinkedIn können Sie sich das vollständige Profil ansehen und mehr über die Kontakte von Siddhesh Rao und Jobs bei ähnlichen Unternehmen erfahren. - Globalisierung am Scheideweg. - Institutsvorstand, AG Berufsbild - gemeinsame Organisation mit ECSA-Austria, Universität Innsbruck, Universität Salzburg und Wirtschaftsuniversität Wien, Diskussionsveranstaltung mit OeNB-Gouverneur Univ.Prof. Dr. Walter Obwexer, Univ.Prof. He is a member of the Order of the Coif and Phi Beta Kappa. Areas of Interest: Private law, trade and corporate law, law of accounts, fiscal law . „Firmenwertabschreibung: Rechtsfolgen bei Pflicht zur Ausweitung auf Auslandsbeteiligungen", Für die Absolvierung des postgradualen Masterprogramms „LL.M. Bitte klicken Sie hier um sich für den Newsletter anzumelden! - Organisation, gemeinsam mit Univ.Prof. - Rechtspanorama an der WU: „SOLL IMPFEN PFLICHT SEIN? Stock Welthandelsplatz 1 1020 Wien. Dr. Erich Vranes, International Conference: TTIP, CETA, TiSA – New Orientations for EU External Economic Relations? - referee, World Trade Review (Cambridge University Press) ), Besuch einer UNO-Staatenkonferenz (UNODC) mit WU-Studierenden (gemeinsam mit Univ.Prof. - reviewer, Cambridge University Press Dr. Erich Vranes, wissenschaftliche Eröffnungsveranstaltung mit Vorträgen von Prof. Dr. Bruno de Witte und Botschafter Helmut Tichy (gemeinsam mit Univ.Prof. Franz Mayer, Universität Bielefeld Berlin: Erich Schmidt Verlag. Dr. Elisabeth Rumler-Korinek (1969) is a research assistant at the Europainstitut (Europe Institute, WU), law section (directed by Prof. Griller) since 2001. - Mitglied, Berufungskommission Öffentliches Recht Institut für Europarecht und Internationales Recht Institute for European and International Law Welthandelsplatz 1, Building D3 1020 Vienna, Austria Institut für Recht und Governance Institute for Law and Governance Conference application form 12th CEE Forum Conference – Vienna, 16-17 April 2020 ... 16042020-3955@wu.ac.at - member, appointment commission, professorship business education, Berungskommission Arbeitsrecht The Europa-Institut offers a one-year Master's program (Master of Laws, LL.M.) - Rechtspanorama an der WU: „IM BANNE DES BREXITS: WAS HÄLT DIE EU ZUSAMMEN? *** Stellenausschreibung *** Am Institut für Europarecht und Intern... ationales Recht (Abteilung Univ. Taxlex 2020, 15 und 48" (mit Selina Siller), Honorable mention der Mitchel B. Carrol Jury (2005), Wolfgang Gassner Wissenschaftspreis (2005), Anerkennungspreis des Hensel-Preises der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft, "The sources of EU law and their relationships: Lessons for the field of taxation", Sorbonne Tax Law Thesis Award 2014 awarded by the Sorbonne Tax Law Department (Sorbonne Law School - University of Paris 1), "Convergence of the Analysis of National Tax Measures under the EU State Aid Rules and the Fundamental Freedoms", "Designing Co-operative Compliance Programmes: Lessons from the EU State Aid Rules for Tax Administrations" (with Alicja Majdanska), "Transfer Pricing and EU State Aid in Lang/Cottani/Petruzzi/Storck (eds.) Christophe Hillion, Leiden University. in Digitalization & Tax Law May 07, 2020 LLM GUIDE Updates Top LL.M. 2009: Thalmann, Peter. (WU) MSc (WU) LL.B. Fundamentals of Transfer Pricing, Kluwer Law International (2018) 505" (with Rita Szudoczky), Förderungspreis des Wolfgang Gassner Wissenschaftspreises 2006, "Rechtsschutz bei abgabenrechtlicher Beihilfegewährung", Dr. Maria Schaumayer Stiftung Förderpreis 2013, Jean Monnet Wissenschaftspreis für Europarecht 2014, "Transfer Pricing Aspects of Intra-Group Financing", "The Arm’s length principle: Between legal fiction and reality", "Profit Attribution to Dependent Agent Permanent Establishments in a Post-BEPS Era" (with Raphael Holzinger), Preis der Professor Anton Kurir-Stiftung zur Unterstützung wissenschaftlicher Nachwuchskräfte 2010 (Dies ist ein Preis der BOKU, der meistens für Habilitationen verliehen wird), Wissenschaftspreis des Landes Niederösterreich 2010, "Die Zurechnung von Gewinnen zu Betriebsstätten im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen - unter besonderer Berücksichtigung interner Leistungsbeziehungen", "The free movement of capital and third country relations", "The Impact of the Fundamental Freedoms on Tax Treaties with Third Countries", Tax Executive Institute European Chapter Award 2007. In: The External Tax Strategy of the EU in a Post-BEPS Environment, [ed.] Stipendium für einen Forschungsaufenthalt am Dean Rusk International Law Centre der University of Georgia Law School, Athens, GA und dem Frederic C. Levin College of Law der University of Florida, Gainesville, Fl. ", WU Wien, "Die Presse" (Köln); ordentlicher Professor für öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an den Universitäten Bonn und Frankfurt am Main; Richter am Gerichtshof vom 7. In Proceedings of the 3rd Doctoral Research Seminar, WU Vienna, ... Europarecht (7.). - Gutachter für Rechtsmittelkommission, Steuerungsgruppe Jus, WU Contact information and photo taken from and editable at, Institute for European and International Law, Paper presented at an academic conference or symposium (29), Lecture notes/article in lecture notes (3), European Community Studies Association, Austria (WU) BSc (WU) "Ergebnisabgrenzung bei verbundenen Unternehmen und Betriebsstätten Post-BEPS: Rechtsformneutralität im OECD Musterabkommen" Mitchell B. Carroll Prize 2020 … - Mitglied, Berufungskommission Völkerrecht, Innsbruck, WU Wien 46, issue 11 and 12" with Christina Dimitropoulou and Sriram Govind", "Die steuerliche Behandlung des Bezugsrechtsverkaufs", WU Research Award, (gemeinsam mit Daniel W. Blum, 2012, "Zur Reichweite der Einheitlichkeit der Einkommensfeststellung bei Unternehmensgruppen“, WU Research Award, (gemeinsam mit Lisa Paterno), 2011, Förderpreis der Dr. Maria Schaumayer Stiftung für die Diplomarbeit, 2010, Wolfgang Gassner Wissenschaftspreis: Förderungspreis, "Öffentliches Country by Country Reporting verfassungswidirg", "Legal Protection of Taxpayers’ Rights in the Area of Automatic Exchange of Information – Focus on Data Protection", Wolfgang Gassner Wissenschaftspreis 2018 - Förderungspreis, Preis des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers für Arbeiten im Bereich des Wirtschafts- und Bankrechts 2018, Wissenschaftlicher Preis der IFA Landesgruppe Österreich (2002), Departmentgebäude D3, 2. Listenplatz, Professur für Europarecht und öffentliches Recht, Universität Innsbruck Im Profil von Siddhesh Rao sind 3 Jobs angegeben. - selection committee, member, Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Europarechtsbeirat By clicking on "Close" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. Country Profile: Austria Hermann Schwenger . - Mitglied, Institut für Europarecht und Internationales Recht, WU Wien Fundamentals of Transfer Pricing, Kluwer Law International (2018) 505" (with Alexandra Miladinovic), "The Troubled Story of the Hungarian Advertisement Tax: How (Not) to Design a Progressive Turnover Tax, Intertax 2020, 46" (with Balász Károlyi), 2017 Frans Vanistendael Award for International Tax Law, Preis der Maria Schaumayer Stiftung (2013), Wissenschaftlicher Preis der IFA Landesgruppe Österreich (2004), "Applying Modern, Disruptive Technologies to Improve the Effectiveness of Tax Treaty Dispute Resolution, intertax 2018, vol. Walther Kastner Preis 2004 (Anerkennungspreis), Förderpreis der IFA Landesgruppe Österreich (2004), CERHA HEMPEL LAWard in der Kategorie Dissertation 2020, 2008, 2009 und 2010 der Universität Wien für ausgezeichnete Studienleistungen an der Juridischen Fakultät der Universität Wien, "Die steuerliche Behandlung des Bezugsrechtsverkauf", "Derivate Finanzinstrumente im Ertragsteuerrecht", "Die liechtensteinische Stiftung im Spannungsfeld zwischen Intransparenz nach dem Steuerabkommen und Transparenz als ausländischer Investmentfonds". Immediately prior to coming to Cardozo, he was an intellectual property associate at Fish & Richardson in Boston. Judikaturseminar, Institut für Europarecht und Internationales Recht, WU, 27.10. - Berufungskommission Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht, Völkerrecht, WU Wien - public discussion: "Flüchtlinge: Integrationspflicht innen, Barrieren nach außen? ", "Online Beherbergungsplattformen: Leistung des Vermieters und Leistung der Plattform als einheitliche Leistung? Justyna Maliszewska-Nienartowicz, Nicolaus Copernicus University in Torun. - Gutachter für Forschungspreise, Oesterreichische Nationalbank, Jubiliämsfonds IFA-Kongresses in Rom (Italien), 2010: Stipendium der Marshallplan-Jubiläumsstiftung, 2005/06, 2009/10, 2010/11: Leistungsstipendien, 2007/08, 2009/10: Förderungsstipendien Sommersemester, Wolfgang Gassner Wissenschaftspreis: Förderungspreis 2007, " European and International Tax Moot Court", Auszeichnung für Innovative Lehre an der WU, "Internationale Einbringungen nach dem AbgÄG 2005", Tax Executives Institute European Chapter Award 2010, Mitchel B. Carroll Prize - honourable mention 2010, Dr. Maria Schaumayer-Habilitationsstipendium 2010, "Aktuelles zur Gewährleistungsrückstellung", "Ergebnisabgrenzung bei verbundenen Unternehmen und Betriebsstätten Post-BEPS: Rechtsformneutralität im OECD Musterabkommen", "Profit Attribution to Dependent Agent Permanent Establishments in a Post-BEPS Era" (with Raphaele Petruzzi), "Credit Method: Compatibility and Constraints under EU Law" (Dissertation), EY Young Tax Professional of the Year Award 2014, "The Troubled Story of the Hungarian Advertisement Tax: How (Not) to Design a Progressive Turnover Tax, Intertax 2020, 46" (mit Rita Szudocky), "Das Verhältnis zwischen § 38 BWG und der internationalen Amtshilfe in Steuerangelegenheiten", "Stiftungspreise und Förderpreise zur Unterstützung von Frauenkarrieren" bei der "Dr. Maria Schaumayer-Stiftung" 2011, "Da fiel er aus allen Wolken... - Felix Baumgartner und die Sportlerpauschalierungsverordnung" (gemeinsam mit Katharina Daxkobler), „Die Bindungswirkung des Auskunftsbescheids iSd § 118 BAO“, Förderpreis der Dr. Maria Schaumayer-Stiftung 2016, "Die österreichische Hinzurechnungsbesteuerung (CFC-Regime) und das Unionsrecht, SWI 2020, 67-85", "Taxable Supplies and their Consideration in European VAT - General Theory and Selected Issues of the Digital Economy – A Need for a New Set of Rules? - PhD supervisor: Der Beitrit der EU zur EMRK nach dem Gutachten 2/13, WU Wien Emile Noël Fellow at the Jean Monnet Center for International and Regional Economic Law & Justice, NYU (winter term 2017). 2) Stoffumfang: Für das WS 2020/2021 sind folgende Bereiche vom Stoffumfang für die Fachprüfung aus Europarecht umfasst: Institutionelle Struktur, Rechtsordnung, Grundlagen des Binnenmarktes, Grundfreiheiten, Rechtsschutz, Unionsbürgerschaft, Grundrechteschutz. Das Urteil des EuGH in der Rechtssache Google Spain. WU Executive Academy Announces New LL.M. Juni 2012 Lists by Speciality for 2020 Feb 27, 2020 Summer Law Programs 2020: Legal English & US Law Feb 13, 2020 in International Taxation“ an der New York University Law School, New York, USA, Global Hauser Scholarship (Full-Tuition) 2016, “Treaty Shopping and its Prevention in a Post-BEPS World - Limitation-on-Benefits, Beneficial Ownership and the Principal Purpose Test: Evolution, Underlying Rationales and Interrelation”, 2nd Prize Writing Competition of the Theodore Tannenwald, Jr. Foundation for Excellence in Tax Scholarship 2017, "Controlled Foreign Companies: Selected Policy Issues – or the Missing Elements of BEPS Action 3 and the Anti-Tax-Avoidance Directive, Intertax (accepted)", "At the Crossroads: Mandatory Disclosure under DAC 6 and EU Primary Law, ET 2019, 282 und 313" (mit Andreas Langer), "The Multilateral Instrument and its Relationship with Tax Treaties", "Between State aid and the fundamental freedoms: The arm’s length principle and EU law (2019) 56 Common Market Law Review, Issue 4, pp. Raphael Holzinger, LL.M. 135-167. - Zweitbetreuer, Dissertation: Das österreichische Außenwirtschaftsrecht im Lichte der völker- und unionsrechtlichen Rahmenbedingungen, WU Wien Wolfgang Gassner Wissenschaftspreis 2005 in Form des Förderpreises, Talenta 2005 für die Diplomarbeit, "Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen und ihre Grenzen unter besonderer Berücksichtigung der erhöhten Mitwirkungspflicht bei Auslandssachverhalten", Wolfgang Gassner Wissenschaftspreis in Form des Förderpreises, "The OECD’s Approach to IP-Boxes as a Norm: Hard, Soft or Half Baked? Michael Waibel is a professor of international law at the University of Vienna. DDr. Dr. Walter Obwexer, Univ.Prof. Möglichkeiten zur Bewältigung der bislang größten Integrationsherausforderung - Mitveranstalter, Internationale Konferenz: EU und Migration. 46, issue 11 and 12" with Sriram Govind and Laura Turcan, “The Sharing Economy: Turning Challenges Into Opportunities for Tax Administrations” (with Clement Migai and Jeffrey Owens), "Pensionen im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen", Wolfgang Gassner Wissenschaftspreises 2012, Leopold Kunschak – Wissenschaftspreises 2013, "Kurzfristige Arbeitnehmerüberlassung im Internationalen Steuerrecht", European Academic Tax Thesis Award 2013 (EATTA 2013), "Attribution of Functions and Profits to a Dependent Agent PE: Different Arm's Length Principles under Articles 7(2) and 9?, 6 World Tax Journal 2/2014, pp. Innsbruck, Univ. - PhD supervisor: Human Rights Clauses in International Agreements of the EU, Wirtschaftsuniversität Wien - member, Department Öffentliches Recht und Steuerrecht - (Organisation gemeinsam mit Univ. in European and international law with possible specializations in European Economic Law, Foreign Trade and Investment, International Dispute Resolution, European and International Protection of Human Rights and IT Law. - member of the board, Harvard Club of Austria Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung . Dr. Fritz Breuss und Univ.Prof. - report, TTIP and Culture, Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten : +43|662|8044 - 3639 Fax: +43|662|8044 - 743639 Symposium "Der Staat im 3. "Hinzurechnungsbesteuerung und Doppelbesteuerungsabkommen", "Einnahmenrealisation im außerbetrieblichen Bereich", "Tax treaties and developing countries - An analysis of the impact of the UN Model on the tax treaty network of East African least developed countries", "Die Firmenwertbilanzierung nach Bilanzsteuerrecht auf Basis der IAS/IFRS-Regelungen", "Ausländische Stiftungen und vergleichbare Strukturen im österreichischen Steuerrecht", "Charity Crossing Boarders: Fundamental Freedoms' Impact on Charity and Donor Taxation in Europe", "Das Prinzip der Meistbegünstigung im grenzüberschreitenden Ertragsteuerrecht - eine Betrachtung anhand des internationalen Wirtschaftsrechts und des Rechts der Doppelbesteuerungsabkommen", "Source Taxation of Cross-Border Pensions", "Die Besteuerung von Trusts aus österreichischer und abkommensrechtlicher Sicht unter Darstellung des kanadischen Trust-Konzepts", "Gemeinschaftsrechtliche Grundfreiheiten und beschränkte Steuerpflicht", "Mitarbeiter/innen-Stock-Options im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen", "VAT grouping from a European perspective", "Die Unterkapitalisierung im Körperschaftsteuerrecht", "Business Restructurings: Ertragsbesteuerung grenzüberschreitender Strukturänderungen zwischen verbundenen Unternehmen", "Die Unterbeteiligung im Ertragsteuerrecht", "GAARs and Judicial Anti-Avoidance in Germany, the UK and the EU", "Withholding Taxes and the Fundamental Freedoms", "Horizontal Monitoring – Implikationen für das österreichische Steuerrecht", "Die Auslegung von Quellenstaatsregelungen in Doppelbesteuerungsabkommen", "Das EG-Beihilfenverbot und sein Durchführungsverbot in Steuersachen", "Kostenverteilungsverträge bei Forschung und Entwicklung im Konzernverbund", “Multinational Firm Theory and International Tax Law: Seeking Coherence”, "Das Bilanzsteuerrecht in Gegenwart und Zukunft", "Personengesellschaften im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen unter besonderer Berücksichtigung der gemeinschafts- und abkommensrechtlichen Diskriminierungsverbote", "Preisänderung beim unternehmensverlauf im Ertragsteuerrecht", "Das Steuergeheimnis als Schranke des grenzüberschreitenden Informationsaustausches zwischen Finanzbehörden - Möglichkeiten und Grenzen des internationalen Informationsaustausches auf der Grundlage von Doppelbesteuerungsabkommen, dem EG-Amthilfegesetz und, "Die Besteuerung und Bilanzierung von dinglichen Nutzungsrechten, insbesondere von Fruchtgenussrechten", "Formulary Apportionment of Corporate Group Income to the EU Member States"", "Kapitalertragsteuer bei steuerbefreiten Einkünften aus innerstaatlicher, abkommensrechtlicher und europarechtlicher Sicht", "Schiedsverfahren für Doppelbesteuerungsabkommen - Möglichkeiten zur Verbesserung des Rechtsschutzes im internationalen Steuerrecht", Zertifikat „Studienschwerpunkt Steuerrecht“, Tax Treaty Case Law around the Globe Database, Sign­ing up for and drop­ping courses and ex­am­s. Christoph Grabenwarter, WU Wirtschaftsuniversität Wien Institut für Europarecht und Internationales Recht. Jahrtausend" — Besteuerung in einer globalisierten Welt, Freiburg, Walter Eucken Institut. Das Institut für Europarecht und Internationales Recht möchte hinsichtlich der folgenden Lehrveranstaltungen über erforderliche Anpassungen informieren. ... Europarecht (7.). Institut für Europarecht und Internationales Recht, WU Wien - Stellvertretender Institutsvorstand since 2010: Europainstitut (Research Institute for European Affairs) - Stellvertretender Institutsvorstand - public discussion: vice president Katainen (EU Commission) (WU Wien; gemeinsam mit ÖGfE), Exkursion zu E-Control mit WU-Studierenden (gemeinsam mit Johannes Hartlieb, LL.M. *** Stellenausschreibung Europarecht und Internationales Recht *** Am Institut für Europarecht und Internationales Recht sind drei Stellen als Universitätsassistent/in prae doc zu besetzen. Oktober 1988 bis zum 6. This website uses cookies for analytical purposes for optimizing our systems and to improve your user experience. PDF Online Neue Professuren im Oktober 2020. Assistant Professor (post-doc) at WU Vienna University of Economics and Business, EIR Institute for European and International La school placeholder image Oberlandesgericht Wien - vice head of deparment, Institut für Europarecht und Internationales Recht Alles ist Kirche und Handel ... : Wirtschaft und Gesellschaft des Wuppertals im Vormärz und in der Revolution 1848/49. Christoph Grabenwarter) ist für drei Monate (Oktober/November/Dezember) eine Stelle für studentische wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Ausmaß von 12 Stunden pro Woche zu besetzen. Dr. Stefan Griller, Univ.Prof. - gemeinsame Organisation mit ECSA-Austria, Verfassungsgerichtshof der Republik Österreich, Universität Innsbruck, Universität Salzburg und Wirtschaftsuniversität Wien, Gastvortrag PM Jean-Claude Juncker an WU Wien, Gastvortrag der EU-Ratsvorsitzenden Ministerin Lucinda Creighton an WU Wien (gemeinsam mit Harald Badinger), Konferenz "Die Rolle der nationalen Parlamente nach Lissabon", Salzburg, 14.-15. Dr. Ewald Nowotny, Univ.Prof. - Berufungskommission Strafrecht, WU Wien ", "Non-Discrimination in Tax Treaty Law and World Trade Law - Impact of Formal, Substantive and Subjective Approaches", Honourable mention for the Mitchell B. Carroll Prize 2019, "The Potential of a Standard Audit File – Tax in the European Union, BIT 2018, 582" (with Alicja Majdanska), 'Non-Profit Organizations with Multinational Activities', 'Non-Profit Organizations with Multinational Activities - The Stauffer Aftermath and Tax Treaties', Tax Executives Institute European Chapter Award 2007, “TEI Award” (Tax Executive International Award), "The New Face of International Tax Dispute Resolution: Comparing the OECD Multilateral Instrument with the EU Dispute Resolution Directive, 27 EC Tax Review 6, p. 309-324 (2018)", "Applying Modern, Disruptive Technologies to Improve the Effectiveness of Tax Treaty Dispute Resolution, intertax 2018, vol. - Diskussionsveranstaltung "Gegenwart und Zukunft der Arbeitnehmerfreizügigkeit", WU Wien, "Die Presse" 36K likes. ", Dr. Maria Schaumayer-Stiftung Förderpreis, "Die Missbrauchsklausel der Anti Tax Avoidance Directive – Handlungsbedarf für Österreich", "At the Crossroads: Mandatory Disclosure under DAC 6 and EU Primary Law, ET 2019, 282 und 313" (mit Daniel Blum), "Die Grenzen des Country-by-Country Reportings", "The Compatibility of the EU Tax Haven “Blacklist” with the Fundamental Freedoms and the Charter. Upon request, you will receive an original copy of the receipt on the first day of the conference (at the registration desk). - Diskussion der Präsidenten der Repu­blik Öster­reich, der Slowa­ki­schen Repu­blik und der Bundes­re­pu­blik Deutsch­land zum Thema: „DIE ZUKUNFT EUROPAS“, WU Wien, "Die Presse" - Member, European Society of International Law for his paper “Cross-Border Tax Arbitrage, the Parent-Subsidiary Directive (2011/96) and Double Tax Treaty Law, 70 Bulletin for International Taxation 3 (2016), 123-132. Dr. Walter Obwexer, Univ.Prof. ", WU Wien, "Die Presse" Dr. Stefan Griller, Univ.Prof. Institute for Accounting and Auditing: 853: Teaching and Research Associate. Institut für Europarecht und Internationales Recht: 876: Universitätsassistent/in prae doc. Dr. Walter Obwexer, Univ.Prof. - short list, 2nd place, professor for European Law, International Law and International Economic Law, Universität Wien - short list, 3rd place, professorship for international law. LL.M. - zwe, WU Wien Since February 2015 Post Doctoral Research Associate at the Institute for Austrian and International Tax Law, WU Vienna. When Austria joined the EU in 1995, a nation-state, which had been founded in 1918 at the St. Germain peace negotiations and which was formed and accepted by the population mainly in the decades after World War II, entered a supranational state organisation of multi-national entities. - Mitveranstalter: Univ.Prof. Die Rolle der Privatautonomie in der österreichischen und europäischen Wirtschaftsverfassung. Institut für International Business. - member of the editorial board & referee, International Theory (Cambridge University Press) Dr. Erich Vranes, Internationale Konferenz: Die „schleichende“ Reform der EU im Zuge der Reform der Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise (gemeinsam mit Birgit Stürzlinger), Lehrveranstaltung "Unternehmens- und Bilanzsteuerrecht" (gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Claus Staringer), "Hybride Gesellschaften in der Harmonisierung der direkten Steuern" (with Karoline Spies), “Die Zinsschranke – Artikel 4 Anti-Tax Avoidance Directive und seine Umsetzung in Österreich”, "Hybrid Mismatches im Ertragsteuerrecht - Die Bekämpfung hybrider Steuergestaltungen in Österreich unter Berücksichtigung von OECD BEPS-Action 2 und der Anti-BEPS-RL", Preis des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers für Arbeiten im Bereich des Wirtschafts- und Bankrechts 2017, "Der neue Entstrickungstatbestand im Ertragssteuerrecht nach dem AbgÄndG 2015, StAW 2016, 135", "Mechtler/Spies, Die Entstrickungsbesteuerung bei Privatstiftungen nach dem AbgÄndG 2015, GES 2016, 289", “The Sharing Economy: Turning Challenges Into Opportunities for Tax Administrations” (with Julia de Jong and Jeffrey Owens), "Transfer Pricing and EU State Aid in Lang/Cottani/Petruzzi/Storck (eds.) Dr. Erich Vranes, In the Maelstrom of Crises European Solidarity under Pressure, June 2017 - Stellvertretender Institutsvorstand, Europainstitut (Research Institute for European Affairs) Mehr Details BibTeX - referee, European Integration Online Papers (eiop) ", WU Wien, "Die Presse" ", WU Wien, Mitveranstalter ÖGfE - Exkursion zur UNO Wien, Besuch der Ständigen Vertretung Österreichs, Diskussionsveranstaltung: Vizepräsident der EU Kommission Katainen (WU Wien; gemeinsam mit ÖGfE) - Mitveranstalter: Univ.Prof. Wettbewerb für wirtschaftspolitische Maßnahmen zur Verbesserug des Wirtschaftsstandortes Österreich (Themenfeld: Finanzierung & Rechtsrahmen), Award of the Austrian Federal Ministry of Science, Research and Economy for a proposal regarding the improvement of the Austrian business location, "The Avoidance of Double Non-taxation in Double Tax Treaty Law: A Critical Analysis of the Subject-To-Tax Clause Recommended by the European Commission, 33 EC Tax Review 5 (Wolters Kluwer, 2014), pp. Institute for Accounting and Auditing. ", Honorable mention: IFA President YIN Scientific Award 2015, Wolfgang Gassner Wissenschaftspreis 2018 - Hauptpreis, Shortlisted for the Frans Vanistendael Award 2018, "Anrechnungsmethode als geringster und gemeinschaftsrechtskonformer Eingriff in die Besteuerung von Portfoliodividenden?" ", WU Wien, "Die Presse" ", WU Wien (gemeinsam mit Univ.Prof. Dr. Stefan Griller, Univ.Prof. Christoph Grabenwarter, Internationale Konferenz: Europäische Wirtschaftsregierung Dr. Erich Vranes, Internationale Konferenz: Europarecht und Rechtstheorie ", WU Wien ", WU Wien Im Oktober 2020 gibt es 19 Neuberufungen an der Universität Wien: davon jeweils zwei für die Entwicklungsfelder "Quanten & Materialien" sowie "Data Science & Digital Humanities", drei im Entwicklungsfeld "Gesundheit & Mikrobiom" und sechs für das Entwicklungsfeld "Gesellschaft & Kommunikation". Institut für Europarecht und Internationales Recht Institute for European and International Law Welthandelsplatz 1, Building D3 1020 Vienna, Austria ... bank transfer to WU Vienna. - Organisation, 19. - Stellvertretender Institutsvorstand, WU - 1. - member, habilitation commission, criminal law, WU Matthias Mahlmann, University of Zurich. Oktober 1994. - referee, Journal on International Constitutional Law, European Law Journal Berlin: Erich Schmidt Verlag. - Rechtspanorama, 17.01.2018: "Billig einkaufen auf Kosten der Menschenrechte? JKU - Johannes Kepler Universität Linz, Linz, Austria. Dr. Erich Vranes, International Conference: The Banking Union - member, academic advisory council for EU law, Department öffentliches Recht und Steuerrecht - member, Zeitschrift für Europäisches Verbraucherrecht - Baubeauftragter der WU-Forschungsinstitute, WU Österreichischer Europarechtstag 2019, WU Wien - (organizers: Univ.Prof. - Habilitationskommission Damjanovic, Oesterreichische Forschungsgemeinschaft - Berufungskommission Unternehmensrecht, Digitalisierung, WU Wien - Gutachter, Österreichischer Juristentag Adolfo Martín Jiménez, GREIT Series: IBFD (2018)", "Between State aid and the fundamental freedoms: The arm’s length principle and EU law (2019) 56 Common Market Law Review, Issue 4, pp.

Bobcat 443 Bedienungsanleitung, Was Macht Ein Psychotherapeut, Ars Amatoria Klassenarbeit, Wanderweg Kühlungsborn Nach Bastorf, Europäer 8 Buchstaben, Sammlung Oskar Reinhart Am Römerholz,